Print Friendly, PDF & Email

Win32kbase.sys verursacht Bluescreen

22. November 2017

Sie haben immer mal wieder einen Win32kbase.sys Blue Screen-Fehler? Wir zeigen Ihnen hier eine Lösungsmöglichkeit.

Was ist die Win32kbase.sys für eine Datei?
Win32kbase.sys ist eine Art SYS-Datei, die im Zusammenhang mit Windows 10 Operating System steht, das von Microsoft Corporation für das Windows Betriebssystem entwickelt wurde. Die letzte Version von Win32kbase.sys ist 10.0.10240.16384, welches für Windows hergestellt wurde.

Warum bekomme ich SYS Fehler?
SYS-Dateifehler werden sehr häufig durch fehlerhafte Hardware oder beschädigte Gerätetreiber verursacht. Die Datei Win32kbase.sys ist für die Funktionalität des Windows 10 Operating System und anderen Windowsfunktionen zuständig und kann jede nach Beschädigung dieser Datei einen „Blue Screen of Death“ (BSOD) hervorrufen.

win32kbase

Lösungsmöglichkeit:

Methode 1: Führen Sie die Fehleranalyse „SFC“ auf dem Laufwerk  aus, wo Sie Windows installiert haben.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und wählen Sie per Rechtsklick „Als Administrator ausführen“ aus.
  • Geben Sie „sfc / scannow“ ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie das DISM-Tool aus, um den Systemzustand zu überprüfen, und versuchen, die Dateien wiederherzustellen.

Methode 2: Führen Sie das DISM-Tool auf dem System aus.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und wählen Sie per Rechtsklick „Als Administrator ausführen“ aus.
  • Geben Sie nun nacheinander folgende Befehle ein. Drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
    DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Scanhealth
    DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Restorehealth
    Hinweis: Das Ausführen des Tools dauert ca. 15-20 Minuten. Bitte brechen Sie es den Vorgang nicht ab!

Methode 3: Lesen und folgen Sie dem Artikel von Microsoft.