Print Friendly, PDF & Email

MAC-Adresse des Smartphones ermitteln

3. August 2014

Mit einem MAC-Filter können Sie Ihr WLAN sehr gut vor Fremdnutzung schützen. Sie tragen im Router oder in Ihrem Accesspoint die MAC-Adressen der Geräte ein, die sich in Ihrem WLAN anmelden dürfen. Jedes Gerät im Netzwerk haz eine eigene und einmalige MAC-Adresse. Alle anderen Geräte weist der Router ab. Wollen Sie also Ihr Smartphone sicher ins Funknetz bringen, müssen Sie erst dessen MAC-Adresse herausfinden.

Android
Bei einem Android-Smartphone oder Tablet führen zwei Wege zur gewünschten MAC-Adresse. Starten Sie „Einstellungen“ und wählen  „WLAN“. Rufen Sie dort mit der Menütaste das Kontextmenü auf und tippen dort auf „Erweitert“. Dort finden Sie die gesuchte MAC-Adresse in der vorletzten Zeile. Oder Sie gehen in Einstellungen zur letzten Zeile „Info zu Gerät“ und auf „Status“. Dann finden Sie die Information unter „WLAN-MAC-Adresse“.

IOS
Beim IPhone oder IPad öffnen Sie die App „EInstellungen“ und wählen „Allgemein“ aus. Dort tippen Sie in der obersten Zeile auf „Info“. Die MAC-Adresse des Gerätes finden Sie in der Zeile „WLAN-Adresse“. Diese Adresse tragen Sie nun im Router ein.

Vergessen Sie aber nicht, dass der MAC-Filter nur ein Teil des WLAN-Schutzes sein darf. Eine proffesionelle und umfangreiche Verschlüsselung ist auf jeden Fall anzuwenden.