Print Friendly, PDF & Email

Outlook Fehler nicht implementiert

7. Februar 2018

Wenn Sie Outlook öffnen oder wenn Sie auf „Senden/Empfangen“ klicken, dann kommt eine Meldung mit dem Outlook Fehler „Nicht implementiert“. Der Empfang und der Versand von Emails funktioniert nicht mehr. Das Problem kann auftreten, wenn man eine neuere Office Version installiert und zwei Versionen (etwa Office 2016 und Office 2010) auf dem Rechner installiert hat. Wenn Sie eine der beiden Versionen deinstallieren, kann möglicherweise etwas im Outlook passieren, was den beschriebenen Fehler auslöst.
Outlook Fehler

Im folgenden zeigen wir Ihnen einen Lösungsweg um den Outlook Fehler zu beheben:

  1. Schließen Sie Outlook
  2. Rufen Sie folgenden Pfad im Explorer auf:
    C:\Programme\Common Files\System
    oder
    C:\Programme (x86)\Common Files\System
  3. In diesem VErzeichnis löschenSie den Ordner MSMAPI
  4. Nun schließen Sie den Explorer wieder
  5. Jetzt drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R welches das Fenster „Ausführen“ öffnet
  6. Hier geben Sie„regedit“ ein und drücken „OK“ (siehe Bild)
  7. Jetzt öffnet Sie der Registry Editor
  8. Hier rufen Sie die nachfolgenden Pfade auf und ändern die enthaltenen Ordner mit Name „Outlook“ zu „Outlook_old“ um
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Outlook
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Outlook
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Outlook
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\Outlook
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\14.0\Outlook
  9. Im Anschluss können Sie den Editor schließen und in die Windows-Systemsteuerung wechseln
  10. Hier gehen Sie auf Programme –> Programme und Funktionen
  11. Wenn Sie den „Microsoft Office Outlook Connector“ installiert haben, muss dieser deinstalliert werden
  12. In der Programm-Liste „Microsoft Office 2010“ suchen und „Ändern“ klicken
  13. Hier wählen Sie das Menü „Installation Reparieren“ und führen diese aus
  14. Zum Abschluss müssen Sie den Rechner neu starten

Wenn das System nach dem Neustart wieder fehlerfrei läuft können Sie die zuvor umbenannten Ordner „Outlook_old“ aus der Registry löschen.