Schlagwort-Archive: Tastenkombinationen

Print Friendly, PDF & Email

Windows 10 – Tastaturbefehle

16. Juli 2017

Tastaturbefehle oder sogenannte Shortcuts unter Windows 10.

Bei Tastenkombinationen handelt es sich um Kombinationen von zwei oder mehrerer Tasten, die Sie drücken können, um eine Aufgabe auszuführen, für die in der Regel eine Maus oder ein sonstiges Zeigegerät erforderlich wäre. Tastenkombinationen können die Interaktion mit dem Computer erleichtern und bei der Arbeit mit Windows und anderen Programmen Zeit und Aufwand sparen.

Windows 10 - Tastaturbefehle

In unserer Liste finden Sie die wichtigsten Kombinationen für den täglichen Gebrauch. Ein ausführliche Aufstellung für alle Windowsprodukte finden Sie auf der Homepage von Microsoft unter folgendem Link: Windows-Keyboard-Shortcuts 

Sie können außerdem neue Tastenkombinationen erstellen, um Programme zu öffnen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Tastenkombinationen zum Öffnen von Programmen.

BefehlFunktionsbeschreibung
Windows Schaltet auf das "Metro Startmenü" oder zwischen Apps und "Metro Startmenü" hin und her
Windows + AInfo-Center öffnen
Windows + CCortana im Spracherkennungsmodus öffnen
Windows + DDesktop anzeigen und ausblenden
Windows + EDatei Explorer starten
Windows + GSpieleleiste bei geöffnetem Spiel öffnen
Windows + IWindows Einstellungen öffnen
Windows + LPC sperren oder Konto wechseln ("lock")
Windows + MAlle Fenter minimieren
Windows + 0Bildschirmausrichtung am Tablett sperren
Windows + PAnzeigemodus für Presentation auswählen ("Projektor"
Windows + RDialogfeld "Ausführen" starten
Windows + SSuche aufrufen
Windows + TZwischen Apps auf der Taskleiste umschalten
Windows + VZwischen Benachrichtigungen wechseln
Windows + X Menü "Direktlink" öffnen
Windows + Z Verfügbare Befehle einer App im Vollbildmodus anzeigen
Windows + PauseDialogfeld "Systemeigenschaften" anzeigen
Windows + Bild ↑ + MMinimierte Fenster auf dem Desktop wiederherstellen
Windows + "Tab"-TasteAktive Anwendungen öffnen
Windows + Pfeil ↑
Fenster maximieren
Windows + Pfeil ↓Aktuelle App vom Bildschirm entfernen oder Desktopfenster minimieren
Windows + Pfeil ←App oder Desktopfenster auf der linken Seite des Bildschirms maximieren
Windows + Pfeil →App oder Desktopfenster auf der rechten Seite des Bildschirms maximieren
Windows + POS1Alle Fenster außer dem aktiven Desktopfenster minimieren (Beim zweiten Tastenanschlag werden alle Fenster wiederhergestellt)
Windows + ⇧ + Pfeil ↑Desktopfenster bis zum oberen und unteren Bildschirmrand vergrößern
Windows + ⇩ + Pfeil ↓Aktives Desktopfenster vertikal bei unveränderter Breite wiederherstellen / minimieren
Windows + ⇧ + Pfeil →App oder Fenster auf dem Desktop vom Monitor auf einen anderen rechten verschieben
Windows + ⇧ + Pfeil ←App oder Fenster auf dem Desktop vom Monitor auf einen anderen linken verschieben
Windows + LEERTASTEEingabesprache und Tastaturlayout wechseln
Windows + STRG + LEERTASTEZu einer zuvor ausgewählten Eingabe wechseln
Print Friendly, PDF & Email

Windows – Erstellen von Tastenkombinationen zum Öffnen von Programmen

5. April 2013

Sie können neue Tastenkombinationen zum Öffnen von Programmen erstellen. Erstellen Sie zunächst eine Verknüpfung für das Programm, dem Sie eine Tastenkombination zuweisen möchten. Öffnen Sie hierzu den Ordner, der die ausführbare Datei des Programms enthält, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und anschließend auf Verknüpfung erstellen.

  1. Nun gehen Sie zu der Verknüpfung des Programms, für das Sie eine Tastenkombination erstellen möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld mit den Verknüpfungseigenschaften auf die Registerkarte Verknüpfung.
  4. Klicken Sie auf das Feld Tastenkombination, drücken Sie die Taste, die Sie in Kombination mit STRG+ALT verwenden möchten, und klicken Sie anschließend auf OK. Tastenkombinationen beginnen automatisch mit STRG+ALT. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

Wenn Sie ein Programm verwenden, das eine Tastenkombination aufweist, die mit der von Ihnen soeben erstellten Tastenkombination identisch ist, ist Ihre Tastenkombination möglicherweise nicht funktionsfähig.

Weitere Informationen zu Tastenkombinationen finden Sie unter Windows Tastenkombinationen.

Hinweise:
Solange noch keine Taste gedrückt wurde, wird im Feld Tastenkombination das Wort Keine angezeigt. Nach Drücken einer Taste wird dieses durch STRG+ALT+gedrückte Taste ersetzt.
Die Tasten ESC, TAB, DRUCK sowie die EINGABE-, LEER-, UMSCHALT- oder RÜCKTASTE können nicht verwendet werden, um eine Tastenkombination zu erstellen.

Print Friendly, PDF & Email

Windows – Tastenkombinationen

26. September 2012

Bei Tastenkombinationen handelt es sich um Kombinationen von zwei oder mehrerer Tasten, die Sie drücken können, um eine Aufgabe auszuführen, für die in der Regel eine Maus oder ein sonstiges Zeigegerät erforderlich wäre. Tastenkombinationen können die Interaktion mit dem Computer erleichtern und bei der Arbeit mit Windows und anderen Programmen Zeit und Aufwand sparen.

Sie können außerdem neue Tastenkombinationen erstellen, um Programme zu öffnen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Tastenkombinationen zum Öffnen von Programmen.

TastenkombinationZweck
Rechte UMSCHALTTASTE acht Sekunden lang drückenAktivieren und Deaktivieren der Anschlagverzögerung
Linke ALT-TASTE+linke UMSCHALTTASTE+DRUCKAktivieren bzw. Deaktivieren des hohen Kontrasts
Linke ALT-TASTE+linke UMSCHALTTASTE+NUMAktivieren bzw. Deaktivieren der Tastaturmaus
UMSCHALTTASTE fünfmal drückenAktivieren bzw. Deaktivieren der Einrastfunktion
NUM-TASTE fünf Sekunden lang drückenAktivieren bzw. Deaktivieren der Umschalttasten
Windows-Logo-Taste + UÖffnen des Centers für erleichterte Bedienung
Allgemeine Tastenkombinationen
F1Anzeigen der Hilfe
STRG+C (oder STRG+EINFG)Kopieren des ausgewählten Elements
STRG+XAusschneiden des ausgewählten Elements
STRG+V (oder UMSCHALT+EINFG)Einfügen des ausgewählten Elements
STRG+ZRückgängigmachen einer Aktion
STRG+YWiederholen einer Aktion
ENTF (oder STRG+D)Löschen des ausgewählten Elements und Verschieben in den Papierkorb
UMSCHALT+ENTFLöschen des ausgewählten Elements ohne vorheriges Verschieben in den Papierkorb
F2Umbenennen des ausgewählten Elements
STRG+NACH-RECHTSVerschieben des Cursors an den Anfang des nächsten Worts
STRG+NACH-LINKSVerschieben des Cursors an den Anfang des vorherigen Worts
STRG+NACH+UNTENVerschieben des Cursors an den Anfang des nächsten Absatzes
STRG+NACH-OBENVerschieben des Cursors an den Anfang des vorherigen Absatzes
STRG+UMSCHALT mit einer PfeiltasteMarkieren eines Textblocks
UMSCHALT mit einer PfeiltasteAuswählen mehrerer Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop oder Auswählen von Text innerhalb eines Dokuments
STRG mit einer Pfeiltaste+LEERTASTEAuswählen mehrerer einzelner Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop
STRG+AMarkieren aller Elemente in einem Dokument oder Fenster
F3Suchen nach einer Datei oder einem Ordner
ALT+EINGABETASTEAnzeigen der Eigenschaften für das ausgewählte Element
ALT+F4Schließt das aktive Element oder beendet das aktive Programm
ALT+LEERTASTEÖffnen des Kontextmenüs für das aktive Fenster
STRG+F4Schließen des aktiven Dokuments (in Programmen, in denen mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet sein können)
ALT+TABWechseln zwischen geöffneten Elementen
STRG+ALT+TABVerwenden der Pfeiltasten zum Umschalten zwischen geöffneten Elementen
STRG+MausradÄndern der Größe von Symbolen auf dem Desktop
Windows-Logo-Taste + TABUmschalten zwischen Programmen auf der Taskleiste mithilfe von Aero-Flip-3D
STRG+Windows-Logo-Taste + TABVerwenden der Pfeiltasten zum Umschalten zwischen Programmen auf der Taskleiste mithilfe von Aero-Flip-3D
ALT+ESCUmschalten zwischen Elementen in der Reihenfolge, in der sie geöffnet wurden
F6Umschalten zwischen Bildschirmelementen in einem Fenster oder auf dem Desktop
F4Anzeigen der Adressleistenliste in Windows-Explorer
UMSCHALT+F10Anzeigen des Kontextmenüs für das ausgewählte Element
STRG+ESCÖffnen des Startmenüs
ALT+unterstrichener BuchstabeAnzeigen des entsprechenden Menüs
ALT+unterstrichener BuchstabeAusführen des Menübefehls (oder sonstigen unterstrichenen Befehls)
F10Aktivieren der Menüleiste im aktiven Programm
NACH-RECHTSÖffnen des nächsten Menüs rechts vom aktuellen Menü oder Öffnen eines Untermenüs
NACH-LINKSÖffnen des nächsten Menüs links vom aktuellen Menü oder Schließen eines Untermenüs
F5 (oder STRG+R)Aktualisieren des aktiven Fensters
ALT+NACH-OBENAnzeigen des Ordners auf der nächsthöheren Ebene im Windows-Explorer
ESCAbbrechen des aktuellen Tasks
STRG+UMSCHALT+ESCÖffnen des Task-Managers
UMSCHALTTASTE beim Einlegen einer CDVerhindern der automatischen Wiedergabe der CD
Linke ALT-TASTE+UMSCHALTWechseln der Eingabesprache, wenn mehrere Eingabesprachen aktiviert sind
STRG+UMSCHALTWechseln des Tastaturlayouts, wenn mehrere Tastaturlayouts aktiviert sind
Rechte oder linke STRG-TASTE+UMSCHALTÄndern der Leserichtung von Text für Sprachen mit Leserichtung von rechts nach links
Tastenkombinationen zur Verwendung in Dialogfeldern
STRG+TABVorwärtsbewegen durch die Registerkarten
STRG+UMSCHALT+TABRückwärtsbewegen durch die Registerkarte
TABVorwärtsbewegen durch die Optionen
UMSCHALT+TABRückwärtsbewegen durch die Optionen
ALT+unterstrichener BuchstabeAusführen des Befehls (oder Auswählen der Option), zu dem (bzw. der) der jeweilige Buchstabe gehört
EINGABETASTEErsetzt für viele ausgewählte Befehle das Klicken mit der Maus
LEERTASTEAktivieren oder Deaktivieren des Kontrollkästchens, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist
PfeiltastenAuswählen einer Schaltfläche, wenn die aktive Option eine Gruppe von Optionsschaltflächen ist
F1Anzeigen von Hilfe
F4Anzeigen der Elemente in der aktiven Liste
RÜCKTASTEÖffnen eines Ordners auf der nächsthöheren Ebene, wenn im Dialogfeld Speichern unter oder Öffnen ein Ordner ausgewählt ist.
Tastenkombinationen mit der Windows-Logo-Taste
Windows -Logo-TasteÖffnen oder Schließen des Startmenüs
Windows-Logo-Taste + PAUSEAnzeigen des Dialogfelds Systemeigenschaften
Windows-Logo-Taste + DAnzeigen des Desktops
Windows-Logo-Taste + MMinimieren aller Fenster
Wiederherstellen minimierter Fenster auf dem Desktop
Windows-Logo-Taste + EÖffnen von Computer
Windows-Logo-Taste + FSuchen nach einer Datei oder einem Ordner

Suchen nach Computern (sofern sich der Computer in einem Netzwerk befindet)
Windows-Logo-Taste + LSperren des Computers oder Wechseln des Benutzers
Windows-Logo-Taste + RÖffnen des Dialogfelds Ausführen
Windows-Logo-Taste + TUmschalten zwischen Programmen auf der Taskleiste
Windows-Logo-Taste + ZahlStarten des Programms, das an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist. Sollte das Programm bereits ausgeführt werden, wird zu diesem Programm gewechselt.
UMSCHALT + Windows-Logo-Taste + ZahlStarten einer neuen Instanz des Programms, das an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist
STRG + Windows-Logo-Taste + ZahlWechseln zum letzten aktiven Fenster des Programms, das an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist
ALT + Windows-Logo-Taste + ZahlÖffnen der Sprungliste für das Programm, das an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist
Windows-Logo-Taste + TABUmschalten zwischen Programmen auf der Taskleiste mithilfe von Aero-Flip-3D
STRG + Windows-Logo-Taste + TABVerwenden der Pfeiltasten zum Umschalten zwischen Programmen auf der Taskleiste mithilfe von Aero-Flip-3D
STRG + Windows-Logo-Taste + BWechseln zu dem Programm, von dem im Infobereich eine Meldung angezeigt wurde
Windows-Logo-Taste + LEERTASTEAnzeigen einer Desktopvorschau
Windows-Logo-Taste + NACH-OBENMaximieren des Fensters
Windows-Logo-Taste + NACH-LINKSMaximieren des Fensters auf der linken Seite des Bildschirms
Windows-Logo-Taste + NACH-RECHTSMaximieren des Fensters auf der rechten Seite des Bildschirms
Windows-Logo-Taste + NACH-UNTENMinimieren des Fensters
Windows-Logo-Taste + POS1Minimieren aller Fenster mit Ausnahme des aktiven Fensters
Windows-Logo-Taste + UMSCHALT+NACH-OBENVergrößern des Fensters bis zum oberen und unteren Rand des Bildschirms
Windows-Logo-Taste + UMSCHALT+NACH-LINKS oder NACH-RECHTSVerschieben eines Fensters von einem Monitor an einen anderen Monitor
Windows-Logo-Taste + PAuswählen eines Anzeigemodus für Präsentationen
Windows-Logo-Taste + GUmschalten zwischen Gadgets
Windows-Logo-Taste + UÖffnen des Centers für erleichterte Bedienung
Windows-Logo-Taste + XÖffnen des Windows-Mobilitätscenters
Tastenkombinationen für das Arbeiten mit Fenstern oder Ordnern im Windows-Explorer
STRG+NÖffnen eines neuen Fensters
STRG+WSchließen des aktuellen Fensters
STRG+UMSCHALT+NErstellen eines neuen Ordners
ENDEAnzeigen des unteren Bereichs des aktiven Fensters
POS1Anzeigen des oberen Bereichs des aktiven Fensters
F11Maximieren oder Minimieren des aktiven Fensters
STRG+Punkt (.)Drehen eines Bilds im Uhrzeigersinn
STRG+Komma (,)Drehen eines Bilds gegen den Uhrzeigersinn
NUM+Sternchen (*) auf der ZehnertastaturAnzeigen aller untergeordneten Ordner unter dem ausgewählten Ordner
NUM+Pluszeichen (+) auf der ZehnertastaturAnzeigen des Inhalts des ausgewählten Ordners
NUM+Minuszeichen (-) auf der ZehnertastaturReduzieren des markierten Ordners
NACH-LINKSReduzieren der aktuellen Auswahl (sofern erweitert) oder Auswählen des übergeordneten Ordners
ALT+EINGABEÖffnen des Eigenschaftendialogfelds für das ausgewählte Element
ALT+PAnzeigen des Vorschaufensters
ALT+NACH-LINKSAnzeigen des vorherigen Ordners
RÜCKTASTEAnzeigen des vorherigen Ordners
NACH-RECHTSAnzeigen der aktuellen Auswahl (sofern reduziert) oder Auswählen des ersten Unterordners
ALT+NACH-RECHTSAnzeigen des nächsten Ordners
ALT+NACH-OBENAnzeigen des übergeordneten Ordners
STRG+UMSCHALT+EAnzeigen aller Ordner oberhalb des ausgewählten Ordners
STRG+MausradÄndern der Größe und Darstellung von Datei- und Ordnersymbolen
ALT+DAuswählen der Adressleiste
STRG+EAuswählen des Suchfelds
STRG+FAuswählen des Suchfelds
Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Elementen auf der Taskleiste
UMSCHALT+Klicken auf eine TaskleistenschaltflächeÖffnen eines Programms oder schnelles Öffnen einer weiteren Instanz eines Programms
STRG+UMSCHALT+Klicken auf eine TaskleistenschaltflächeÖffnen eines Programms als Administrator
UMSCHALT+Rechtsklick auf eine TaskleistenschaltflächeAnzeigen des Fenstermenüs für das Programm
UMSCHALT+Rechtsklick auf eine gruppierte TaskleistenschaltflächeAnzeigen des Fenstermenüs für die Gruppe
STRG+Klicken auf eine gruppierte TaskleistenschaltflächeWechseln zwischen den Fenstern der Gruppe
Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Bildschirmlupe
Windows-Logo-Taste + Pluszeichen (+) oder Minuszeichen (-)Vergrößern oder Verkleinern
STRG+ALT+LEERTASTEVorschau des Desktops im Vollbildmodus
STRG+ALT+FWechseln in den Vollbildmodus
STRG+ALT+LWechseln in den Lupenmodu
STRG+ALT+DWechseln in den Andockmodus
STRG+ALT+IUmkehren der Farben
STRG+ALT+PfeiltastenSchwenken in die Richtung der Pfeiltasten
STRG+ALT+RÄndern der Lupengröße
Windows-Logo-Taste + ESCBeenden der Bildschirmlupe
Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Remotedesktopverbindung
ALT+BILD-AUFWechseln zwischen Programmen (von links nach rechts)
ALT+BILD-ABWechseln zwischen Programmen (von rechts nach links)
ALT+EINFGWechseln zwischen Programmen in der Reihenfolge, in der sie gestartet wurden
ALT+POS1Anzeigen des Startmenüs
STRG+ALT+UNTBRWechseln zwischen Fenster- und Vollbilddarstellung
STRG+ALT+ENDEAnzeigen des Dialogfelds Windows-Sicherheit
ALT+ENTFAnzeigen des Startmenüs
STRG+ALT+Minuszeichen (-) auf der ZehnertastaturEinfügen einer Kopie des im Client aktiven Fensters in die Zwischenablage des Terminalservers (bietet die gleiche Funktionalität wie das Drücken der Tastenkombination ALT+DRUCK auf dem lokalen Computer)
STRG+ALT+Pluszeichen (+) auf der ZehnertastaturEinfügen einer Kopie des gesamten Clientfensterbereichs in die Zwischenablage des Terminalservers (bietet die gleiche Funktionalität wie das Drücken von DRUCK auf einem lokalen Computer)
STRG+ALT+NACH-RECHTS-TASTEWechseln von den Remotedesktop-Steuerelementen zu einem Steuerelement im Hostprogramm (z. B. zu einer Schaltfläche oder einem Textfeld). Dies ist nützlich, wenn die Remotedesktop-Steuerelemente in ein anderes (Host)programm eingebettet sind.
STRG+ALT+NACH-LINKS-TASTEWechseln von den Remotedesktop-Steuerelementen zu einem Steuerelement im Hostprogramm (z. B. zu einer Schaltfläche oder einem Textfeld). Dies ist nützlich, wenn die Remotedesktop-Steuerelemente in ein anderes (Host)programm eingebettet sind.
Hinweis:
STRG+ALT+UNTBR und STRG+ALT+ENDE sind in allen Remotedesktopsitzungen verfügbar, und zwar auch dann, wenn der Remotecomputer so konfiguriert ist, dass Windows-Tastenkombinationen erkannt werden.