Schlagwort-Archive: Voicemailbox

Auerswald Ansage Voicemailbox mit Funktionstaste aufsprechen

30. August 2018

Uns wurde immer wieder die Frage gestellt, wie man die Ansage einer Voicemailbox mit Funktionstaste am Systemtelefon anhören oder aufsprechen kann?

An einem Systemtelefonen kann das Anhören und Aufsprechen einer Ansagen der Voicemailbox nicht direkt belegt werden. Hier muss mit Programmierfolgen der Anlage gearbeitet werden. An einem IP-Systemtelefon auch per Menü.

Programmierfolge Voicemailbox mit Funktionstaste für Ansage anhören:

##8 [Admin-, Subadmin-, Benutzer-PIN] *576 [Nr. der Ansage 0-9 (0=10)] [int. Rufnummer der Voicemailbox] # [Wiedergabe der Aufzeichnung]

Programmierfolge Voicemailbox mit Funktionstaste für Ansage aufsprechen:

##8 [Admin-, Subadmin-, Benutzer-PIN] *566 [Nr. der Ansage 0-9 (0=10)] [int. Rufnummer der Voicemailbox] * [Quittungston] * [Aufzeichnung starten] # [Aufzeichnung beenden] [Wiedergabe der Aufzeichnung]

Die interne Rufnummer der Voicemailbox muss je nach Funktion „direkter Amtapparat“ mit ** vorweg eingegeben werden. Bei Nutzung der „anlagenweiten automatischen Amtholung“ (ab Firmware 6.6B) wird nur die interne Rufnummer eingegeben.

An einem Auerswald Systemtelefon (ISDN und VoIP) können Funktionstasten mit Makros eingerichtet werden, die bei Betätigung die entsprechende Programmierfolge selbstständig wählen.
Die Belegung von Makrotasten zum Anhören und Aufsprechen von Ansage der Voicemailbox kann dann wie in den folgenden Beispielen aussehen. Die folgenden DAten müssen natürlich in Ihrer Anlage individuell angepasst werden (PIN = 385385 / Ansage = 2 / VMB Rufnummer = 8866). Bei Betätigung dieses Makros für das Aufsprechen muss nach dem Quittungston noch die *-Taste manuell zum Starten und dann anschließend # zum Beenden der Aufzeichnung betätigt werden.

Musterbeispiele (Screenshots) bei einem Systemtelefon ISDN:
Voicemailbox mit Funktionstaste ISDN anhoeren          Voicemailbox mit Funktionstaste ISDN aufsprechen

Musterbeispiele (Screenshots) bei einem Systemtelefon VoIP:
Voicemailbox mit Funktionstaste VoIP anhoeren          Voicemailbox mit Funktionstaste VoIP aufsprechen

Auerswald – Voicemailbox Verzögerungszeit einstellen

3. November 2013

Sie möchten an Ihrer Auerswald Voicemailbox die Verzögerungszeit des automatischen Pick-Up verändern, da die Voicemailbox das Gespräch zu früh an nimmt.

Lösung:

  • Loggen Sie sich über das Webinterface in Ihrer Auerswald Telefonanlage ein.
  • Gehen Sie im Konfigurationsmenü über „COMset > Allgemeine Einstellungen > Globales“ zum Einstellungsmenü „Teilnehmer-Einstellungen
  • Dort finden Sie den Menüpunkt „Wartezeit für Uml. bei Nichtmelden (1..60 Sek.)“
  • Standardmäßig sind der Wert auf 10 Sekunden voreingestellt, was ca. 2 mal Klingeln entspricht. Hier können Sie den wert nach Bedarf zwischen 1 Sek. und 60 Sek. anpassen.

PickUp

(Diese Einstellung gilt allerdings global für alle Rufweiterleitungen bei Nichtmelden!)