NetJapan verursacht Bluescreen

NetJapan Problem nach Windows 10 UpdateEine WARNUNG von der Firma NetJapan:

Windows 10 Creators Update in Verbindung mit der Backupsoftware von NetJapan verursacht bei Backup Ausführung einen Bluescreen!

Aktualisieren Sie Ihre ActiveImage Protector Desktop Edition oder Personal Edition auf die ste Version, aber lesen Sie ZUERST die Update-Prozedur in unserem Download.

Windows 10 Creators-Update kann die ActiveImage Protector Desktop oder Personal Software aufgrund einer zufälligen Korruption der Systemregistrierungsdatei zum Zeitpunkt der Verarbeitung des nächsten geplanten Backups einen Blue Screen verursachen (nach dem Aktualisieren von Windows 10 auf den Creators-Build 1703). 

Wie kann man einen Blue Screen vermeiden?

  1. Deinstallieren Sie AIP Desktop oder Personal vor dem Aktualisieren von Windows 10 (es ist dabei möglich, Ihre Backup-Jobs und Einstellungen beizubehalten)
  2. Aktualisieren Sie Ihr Windows 10 System auf die Windows 10 Creators Edition
  3. Installieren Sie die neueste Version von ActiveImage Protector Desktop oder Personal (siehe Verlinkung oben in diesem Dokument)
  4. Starten Sie das System neu

Was, wenn Sie bereits einen Blue Screen haben?
Sie haben mit höchster Wahrscheinlichkeit schon Ihr Windows 10 System auf die Windows 10 Creators Edition (Build 1703) aktualisiert und haben eine frühere ActiveImage Protector Desktop Edition als v4.7.6.3965 oder Personal Edition v4.7.6.3977 installiert, oder anstelle der Neuinstallation von ActiveImage Protector ein normales Update zuvor gemacht.

Bitte in dem Fall ActiveImage Protector Desktop oder Personal deinstallieren (es ist dabei möglich, Ihre Backup-Jobs und Einstellungen beizubehalten) und die neueste Version installieren (v4.7.6.3965 bzw. v4.7.6.3977).