Adobe Shockwave – End of Live

Adobe ShockwaveHeute am 9. April 2019 wird Adobe Shockwave eingestellt und der Shockwave Player für Windows steht nicht mehr zum Download zur Verfügung!
Unternehmen mit bestehenden Enterprise-Lizenzen für Adobe Shockwave erhalten bis zum Ende ihrer laufenden Verträge weiterhin Unterstützung. Der Shockwave Player war eine browserbasierte Multimedia-Plattform für interaktive Anwendungen und Videospiele. Das Beenden des Shockwave-Player für Windows ist der letzte Schritt in einem mehrjährigen Prozess: Adobe Director, ein Authoring-Tool für Shockwave-Inhalte, wurde bereits am 1. Februar 2017 eingestellt und der Shockwave Player für MacOS folgte am 1. März 2017. Adobe bietet aber weiterhin eine Vielzahl von Tools zur Erstellung von Inhalten über Creative Cloud an, einschließlich Adobe Animate zum Erstellen interaktiver Inhalte für verschiedene Plattformen wie HTML5 Canvas, WebGL, Flash/Adobe AIR und andere.