Archiv des Autors: Andreas Fischer

FritzBox Sicherheitslücke

Es gibt aktuell Sicherheitslücken bei der FRITZBox. Betroffen sind die Modelle 7390, 7490 & 7580. Hier sollte Sie die Firmware überprüfen und ein Update durchführen!

FritzBoxWir möchten Sie über eine Sicherheitslücke bei den Routern von AVM informieren. Der Online-Dienst „Heise Security“ stieß bei einer unabhängigen Überprüfung der FRITZ!Box Firmware 6.80 und 6.81 auf eine kritische Schwachstelle in den Internettelefonie-Funktionen (VoIP). Durch diese Schwachstelle können Angreifer die volle Kontrolle über die FRITZBox-Router des Herstellers AVM erlangen. Von dem Problem betroffen sind die Modelle 7390, 7490 und 7580. Die von AVM bereitgestellte, neue Firmware 6.83 stopft das Sicherheitsloch. Nutzer der betroffenen Router sollten also ihre Firmware kontrollieren und das Update durchführen. Weiterlesen

NetJapan verursacht Bluescreen

NetJapan Problem nach Windows 10 UpdateEine WARNUNG von der Firma NetJapan:

Windows 10 Creators Update in Verbindung mit der Backupsoftware von NetJapan verursacht bei Backup Ausführung einen Bluescreen!

Aktualisieren Sie Ihre ActiveImage Protector Desktop Edition oder Personal Edition auf die ste Version, aber lesen Sie ZUERST die Update-Prozedur in unserem Download.

Windows 10 Creators-Update kann die ActiveImage Protector Desktop oder Personal Software aufgrund einer zufälligen Korruption der Systemregistrierungsdatei zum Zeitpunkt der Verarbeitung des nächsten geplanten Backups einen Blue Screen verursachen (nach dem Aktualisieren von Windows 10 auf den Creators-Build 1703).  Weiterlesen

Microsoft schickt Produkte in Rente

Microsoft schickt auch 2017 verschiedene Produkte in Rente!

MicrosoftAm 11. April dieses Jahres gab es zum letzten Mal ein Update für Windows Vista.
Alle danach gefundenen Sicherheitslücken werden von Microsoft in diesem System nicht mehr geschlossen. Das Betriebssystem kann zwar weiterhin genutzt werden, sollte laut Microsoft aber dann besser nicht mehr mit dem Internet verbunden sein. Der genutzte Code, der in der Vista-Programmierung steckt, findet sich auch teilweise in den Nachfolgeversionen.
Das bedeutet, dass Sicherheitslücken, die in späteren Versionen gefunden werden, durchaus auch in Vista vorhanden sein können. Und das macht das System für Hacker interessant.  Weiterlesen

Silvester 2016

Das Firmenteam wünscht zu Silvester einen guten Rutsch und alles Gute für 2017
Silvester 2016Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Wir wollen dies zum Anlass nehmen Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit danke zu sagen. Wir hoffen diese auch in Zukunft mit Ihnen fortsetzen zu dürfen. Wir sind fest davon überzeugt, auch im Neuen Jahr, das sicherlich geschäftlich nicht weniger anspruchsvoll sein wird, alle entstehenden Probleme und gestellten Aufgaben in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Ihnen zu bewältigen. Wir wünschen Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Angehörigen ein frohes, erfolgreiches, herausforderndes aber auch aufregendes neues Jahr!

Ihr Team der Firma Fischer ICT-Consulting

Fernwartungssoftware TeamViewer 12

Fernwartungssoftware TeamViewer 12

TeamViewer 12

Seit dem 01 Dezember 2016 haben wir unsere bewehrte Fernwartungssoftware „TeamViewer“ in der aktuellen Version 12 im Einsatz. Mit dieser Aktualisierung sind zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen verbunden, damit wir Ihnen nun noch schnelleren, unkomplizierteren und erweiterten Support anbieten können! Bei unseren Wartungsvertragskunden wird die Aktualisierung automatisch durch-geführt. Unsere Kunden können die aktuelle Fernwartungssoftware wie gewohnt hier downloaden.
Weiterlesen

Anniversary Update Windows 10

Anniversary UpdateDas Anniversary Update wird ab heute den 02. August 2016 von Microsoft an die Windows 10 Nutzer ausgerollt und installiert. Das Update wird in Form eines rund drei Gigabyte großen Update-Pakets verteilt. Das Update von Windows 10 beschert uns aber nicht nur viele neue Funktionen, sondern auch so manche Einschränkung. So wird beispielsweise als Standardsuche nun Microsoft Systemassistent Cortana voreingestellt. Leider lässt sich diese auch nicht so ohne weiteres wieder abschalten, denn die Redmonder haben den dazugehörigen Eintrag aus den Einstellungen entfernt. Was aber, wenn man als Windows-10-Nutzer Cortana gar nicht nutzen möchte?  Weiterlesen

Microsoft Convenience Rollup

Microsoft Convenience RollupMicrosoft hat das Convenience Rollup veröffentlicht. Dies ist eine Art Service Pack 2 für Windows 7 und Windows Server 2008, Microsoft möchte dieses aber nicht so nennen! Das Update enthält die meisten bisherigen Updates und Patches für Windows 7 und soll das Aufsetzen eines neuen Systems einfacher und schneller machen.  Weiterlesen

Windows Redstone – das Update

Windows Redstone – Infos zum geplanten Windows-10-Update

Windows Redstoneist der Codename für den nächsten großen Windows 10 Versionssprung der im Juli stattfinden soll, passend zum einjährigen Geburtstag des Microsoft Betriebssystems. Aktuell ist gerade Windows 10 in der Version 1511 Build 10586 vom letzten November, dem ersten großen Update.
Am augenfälligsten ber der kommenden Anniversay-Edition ist das geänderte Startmenü bzw. der Startscreen für den Tablet-Modus. Das Menü zeigt jetzt links neben den Kacheln die Liste mit allen installierten Apps und Programmen permanent an. Der Startscreen, der jetzt auch für den Desktop-Modus als Standard gesetzt werden kann, hat nun zwei Schaltflächen für den Wechsel zwischen Tiles und allen Applikationen. Das Info-Center ist besser gegliedert und übersichtlicher gestaltet. Die Schaltflächen für den Schnellzugriff können über ihrem Einstellungsdialog via Drag-and-Drop umsortiert werden. Weiter zeigen die Taskleisten-Icons von Apps die so genannten Badges an, etwa die Zahl der ungelesenen Emails bei der Outlook-App.  Weiterlesen

Starface Telefonanlagen – neu im Programm

Starface Telefonanlagen die IP-Telefonanlage für Ihr Unternehmen

STARFACEDie IP-Telefonanlagen eignen sich für jede Betriebsform und ermöglichen ein Konzept, das exakt auf ihre individuellen Kommunikations Ansprüche zugeschnittenen ist. STARFACE kann ganz nach Wunsch für verschiedene Endgeräte, als Hardware (Appliance), als virtuelle Serverlösung (VM Edition) oder als Cloud-Lösung genutzt werden. Sie als Kunden profitieren von der Unabhängigkeit zu Providern, können einheitliche Rufnummern nutzen und IP-Telefonie in unterschiedliche Betriebssysteme wie Windows, Linux oder Mac OS integrieren. Bei den Anlagen handelt es sich um eine vielfach ausgezeichnete Telefonanlage „Made in Germany“.  Weiterlesen

Breitbandmessung der Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur führt zweite Breitbandmessung durch!

BreitbandmessungBundesnetzagentur misst die Bandbreite der Internetanbieter. Mit der Breitbandmessung können Sie schnell und einfach die Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs messen. Die erste Messung der Bundesnetzagentur liegt schon mehr als zwei Jahre zurück. In der zweiten wird nun erneut geprüft, ob die tatsächliche Datenübertragungsrate mit der vom Provider vertraglich vereinbarten Datenübertragungsrate übereinstimmt. Die Behörde möchte damit einen umfassenden Überblick über die effektiven Geschwindigkeiten zum Streamen, Surfen und Downloaden gewinnen. Den Test für DSL, Kabel- und Glasfaseranschlüsse startet man mit dem Browser. Für Android und iOS stehen Apps zur Verfügung. Hier gelangen Sie zur Testseite der Bundesnetzagentur…